Archiv 2013

Aktuelles von Horse Management

  • Merry Christmas and Happy New Year to everybody.

    24. Dezember 2013

    Mit Salzburg beenden wir die Concours Saison 2013 und blicken mit Stolz zurück auf ein sehr erfolgreiches Jahr. Jason holte in diesem Jahr mit unseren Pferden über 18‘500 GWP (Gewinnpunkte).

    Wir sind überaus froh und glücklich, dass Jason bei uns im Team ist, er die Pferde zwischen den Turnieren gut arbeitet, dass sie fit und motiviert am Concours sind und alle das Beste geben. Danke Jason - wir schätzen Dich sehr – Du machst Deinen Job super, reitest sehr gut und stilvoll, bist immer fröhlich und aufgestellt.

    An dieser Stelle danken wir auch unserer Stall-Fee Barbora. Wir nennen sie liebevoll „Baschka“. Mit unermüdlichem Einsatz schaut sie zu ihren Schützlingen, den Pferden, dass es ihnen an nichts mangelt. Mit viel Liebe und Geduld kümmert sie sich tagtäglich um unsere Pferde. Wenn mal ein Hü verletzt ist oder eine Kolik hat, dann ist es für sie selbstverständlich auch nachts mehrmals nach dem Patient zu sehen. Danke Baschka, dass Du in unserem Team bist. Wir schätzen Deine super Einstellung, Deine Liebe zu den Pferden, Deine ganze Arbeit mit und um die Pferde, das fürsorgliche Pflegen sowie das faire und konsequente Reiten.

  • CSI ** Salzburg (A)

    05. - 08. Dezember 2013

    Wie auch im letzten Jahr sind wir wieder nach Salzburg gefahren. Diesmal nur mit 2 Pferden: Adeway und Quillini. Das Turnier in der grossen Pappas Amadeus Arena mit den angrenzenden Messehallen mit vielen Reitplätzen und Stallungen ist sehr gut organisiert. Einzig das Kulinarische lässt zu wünschen übrig. Das Essen ist sehr bedürftig in der Auswahl, 4 Tage immer dasselbe, oft nur lauwarm und es waren die genau gleichen Speisen im Angebot wie letztes Jahr. Das finden wir sehr schade.

    Quillini und Eddy sind beide super gesprungen und erreichten gute Klassierungen in den sehr schwierigen und anspruchsvollen Parcours.

    Resultate:  4. + 12. Rang Quillini, 5. Rang Adeway

  • CS Müntschemier

    20. November 2013

    Choco’s zweiter Sieg! Es war ein so schöner, harmonischer Ritt, immer die gleiche Kadenz, super Wendungen und ich hätte nicht geglaubt, dass die Zeit reichten würde für einen Sieg. Müntschemier ist wirklich Choco‘s Turnier. Auch die anderen Pferde sind super gesprungen.

    Resultate:R/N 120cm: 1. + 17. Rang Chocolate Chip, 14. Rang Wielectra / R/N130cm: 17. Rang Quillini

  • CS Müntschemier

    14. November 2013

    Resultate:R/N 120cm: 4. Rang Chocolate Chip, 6. Rang Wielectra / R/N130cm: 2. Rang Lolly

  • CSI ** Unterägeri

    09. November 2013

    Dieses Turnier war Regional. Wir haben es ausgesucht für unseren Jüngling: Passoa und waren HC gestartet in B/R 90/95cm. Es war das 3. Turnier für Passoa. Er machte seine Sache super und hat uns gezeigt wie viel er die ersten beiden Turniere gelernt hat. Er war ganz locker und konzentriert. Im ersten Parcours hatte er einen Fehler und im zweiten Parcours war er mental ziemlich müde und hatte 2 Fehler. Trotzdem waren wir sehr stolz auf unseren Jüngling.

  • CS Müntschemier

    06. November 2013

    Choco’s erster Sieg !!! Und das in einer 120cm Prüfung, das erste Hallenturnier für sie in diesem Herbst/Winter. Wir freuten uns riesig. Choco hatte zwar viel zu schauen aber ihre Einstellung ist einfach super – sie kämpft und gibt sich immer so viel Mühe. Die anderen Pferde waren auch sehr erfolgreich und spangen gut. Wielectra wurde als einzige nicht klassiert. Sie hatte in beiden 120cm Prüfungen je eine Stange.

    Resultate:R/N 120cm: 1. + 17. Rang Chocolate Chip / R/N130cm: 14.+6. Rang Landia und 8. Rang Lolly

  • CSI ** Chevenez

    10. - 20. Oktober 2013

    Resultate:10. + 7. Rang - Chocolate Chip - Young Horses 125cm:

    3.+ 16. Rang – Landia – 125/130cm

    3. Rang – Lolly – 130cm

    5. Rang – Eddy – 130cm

    8. + 10. Rang – Quillini – 140/145cm

  • CS Giubiasco

    27. - 29. September 2013

    Das Turnier bei Crotta’s war für uns überaus erfolgreich. Adeway konnte seinen ersten Sieg feiern und auch die anderen Pferde sind super gesprungen und erreichten Klassierungen in den vorderen Rängen. Passoa, unser 4-jahrige war das zweite Mal auf Turnier. Er hatte nicht mehr so viel Stress wie am ersten Turnier und hat richtig Freude bekommen, was er mit viel Vorwärtsdrang und leichtem Bocken mit Kopfschütteln zeigte. Das war richtig süss. Wielectra wurde erstmals in 130cm eingesetzt und klassierte sich gleich ganz vorne. Sie macht das so leicht und auch ihr Nervenkostüm ist viel viel besser geworden. Sobald sie das erste Hindernis gesprungen hat, konzentriert sich nur noch auf den Parcours und ihre Ohren sind immer gespitzt nach vorne gerichtet. Landia wurde erstmals in 140cm eingesetzt und beendete den Parcours mit nur einem Fehler – das hat sie super gemacht. Lolly war brav (kein Bocken) und wieder voll im Element. Choco lief immer fehlerfrei und 2x klassiert.

    Resultate:R/N 120/125cm: 5. + 12. Rang Choco, 9. + 5. Rang Wielectra. R/N 130cm: je 4. Rang für Lolly und Wielectra und  einen Sieg für Eddy

  • CSI *** Humlikon

    04. - 08. September 2013

    Humlikon ist ein sehr hochkarätiges Turnier. Der Springplatz ist eher klein und nicht ganz einfach für die Pferde. Neu in diesem Jahr war eine LED-Werbebande für all die Sponsoren, welche immer wechselte, farbenfroh und hell leuchtete. Adeway hat sowas noch nie gesehen und seine Augen wurden am ersten Turniertag ganz ganz gross. Caribo war super drauf – konzentriert und anständig (kein bocken zwischen den Sprüngen).  Quillini hatte ebenfalls viel zu schauen, ist ganz gut gesprungen und gab sich sehr viel Mühe. Trotzden fielen jeweils Stangen. So auch im 155cm GP, der war sehr schwer und es blieben nur 7 Paare fehlerfrei.

    Adeway hat uns einmal mehr positiv überrascht. Er startete erstmals in einem Six Barres (N155). Er meisterte diese Aufgabe mit Jason einfach sensationell. Von den 21 startenden Reiterpaaren erreichten nur 3 das vierte und letzte Stechen über 2 Meter Höhe. Dazu gehörten Jason und Adeway,  Pius Schwizer (Toulago) und Matthias Lienhop (Azzaro). Gewonnen hat Pius, 2. Rang für Jason, 3. Rang Matthias). Wir konnten es fast nicht glauben. Das war gigantisch, wir freuten uns riesig und waren so stolz.

    Resultate: N130: 2. Rang für Caribo /  N155 Six Barres: 2. Rang für Adeway (im 4.Stechen über eine Höhe von 2 Meter !)

  • CS Obergerlafingen

    30. August - 01. September 2013

    Wir waren das erste Mal an diesem Turnier. Es ist sehr schön dort. Die Leute sind sehr nett und die Infrastruktur ist super –grosse Abreithalle und Springplatz beides mit super Boden. Auch für das Kulinarische wurde bestens gesorgt. Passoa hatte sein erstes Turnier. Er hatte viel zu schauen – beim Abreiten hatte es viele Pferde und es war etwas hektisch/chaotisch dort. Dann all die Zuschauer, Lautsprecher, einfach das ganze drum herum. Er hat noch viel zu lernen.

    Resultate:R/N110/115: 19. + 9. Rang für Choco.  R/N 120/125: 20. + 11. Rang für Wielectra, und 12. Rang für Landia.  R/N 130/135: 7. + 9. Rang für Lolly

    Das war ein erfolgreiches Turnier für Jason und unsere Pferde.

  • CSI ** Ranshofen (A)

    22. - 25. August 2013

    Ein Turnier, das mit viel Liebe und sehr gut organisiert ist. Da gehen wir bestimmt wieder hin. Das Wetter war schön und warm – einzig am Sonntag regnete es zeitweise. Wir hatten Choco, Rose, Lolly und Quillini dabei. Choco hat sich prächtig entwickelt. Sie springt super und will immer alles gut machen. Wir haben sie in den Jungpferdeprüfungen, 120/125cm eingesetzt und sie blieb immer fehlerfrei. Sie war 1x klassiert. Lolly hatte zum Leid von Jason viel überflüssige Energie in den Parcours - er bockte nur zwischen den Sprüngen, was zur Folge hatte, dass die Distanzen nicht immer optimal waren und Stangen vielen. Keine Klassierung für Lolly! Rose wird immer besser und von allen fehlerfreien Umgängen war sie 1x Klassiert. Quillini startete in den höchsten Prüfungen 140/145 cm. Die ersten beiden Umgänge beendete er mit jeweils einem Springfehler. Im Grand Prix am Sonntag gab er alles und kam ins Stechen. Jason riskierte viel und die beiden hatten eine Stange unten. Sie klassierten sich auf dem hervorragenden 9. Schlussrang.

  • CS Sursee

    14. - 18. August 2013

    Der Springplatz ist super – einzig die Verhältnisse zum Abreiten sind unsere Ansicht nach ziemlich dürftig (kleine Halle und kleiner, ziemlich tiefer Sandplatz draussen). Am Mittwoch hat uns ein Entscheid der Jury ziemlich verärgert! Beim Abreiten für die 2.Prüfung verlor Wielectra ein Hufeisen – sie hatte eine der letzten Startnummern. Der Starter wurde sofort informiert, dass das Hufeisen weg ist und Jason deswegen später zum Start kommt. Der Hufschmied beeilte sich das Eisen wieder zu befestigen und Jason ritt zum Eingang – doch da hatte die Jury bereits mit der Preisverteilung der Prüfung begonnen und der Parcours war schon beim Umstellen! Jason konnte nicht mehr starten! Das gibt’s doch nicht – hat es noch nie gegeben. Ein solcher Entscheid gab es noch nie von einer Jury - es ist nicht nachvollziehbar, unverständlich und wir waren ziemlich verärgert darüber. Aber ja, ändern konnten wir es auch nicht. Jury Sursee – nicht sehr toll !!! Ein schlechter Entscheid war das.

    In der N120/125 waren Landia und Wielectra am Start. Für die beiden war es seit längerem wieder das erste Turnier. Beide sind super gesprungen. Landia blieb jedoch beide male nicht fehlerfrei. Wielectra war erstaunlich ruhig, nicht mehr hektisch und legte eine souveräne fehlerfreie Runde hin. In der 2. Prüfung konnte sie ja nachher nicht mehr starten. Im Anschluss war N135 wo Quillini und Adeway fehlerfrei blieben. In der N140 hatte Eddy etwas Mühe mit den Distanzen, welche für ihn etwas kurz waren und hatte 3 Stangen unten. Quillini kam ins Stechen und wurde 4. R/N 105/110: Choco lief 2x fehlerfrei und war einmal klassiert. Perry hat immer noch ein Dominanz-Problem mit Jason. Sie ist nur im Abreitplatz gesprungen. Im Parcours blockierte sie nur und ging retour. Jason konnte beide male nicht mal über die Startlinie reiten.

    Resultate:N120: Wielectra 13. Rang / N135: 14. Rang Adeway, 17. Rang Quillini / N140: 4. Rang Quillini / R/N 110: 11. Rang Chocolate Chip

  • CSI *** Ascona

    26. - 28. Juli 2013

    Heiss, heiss, und nochmals heissere Temperaturen machten den Pferden, Reiter/innen und Zuschauern zu schaffen. Ascona ist ein sehr schönes Turnier und wir gehen immer sehr gerne dort hin.

    Jason und unsere 3 Pferde – Quillini, Adeway und Rose – gaben sich alle Mühe und die Rössli sind auch gut gesprungen. Trotzdem lag das Glück an diesem Turnier nicht auf unserer Seite. Am Ende mussten wir ohne Klassierung nach Hause fahren. Das war natürlich schade – aber das gibt es eben auch manchmal. Hauptsache ist doch einfach, dass sowohl Jason wie auch die Pferde ein super Gefühl hatten und alle gesund und munter sind.

  • CS Turbenthal

    11. - 14. Juli 2013

    Ein empfehlenswerter Concours mit einer super Infrastruktur. Turbenthal verfügt über eine grosse Abreithalle und einen noch grösseren Sandplatz. Auch für die Zuschauer ist bestens gesorgt. Es hat erhöhte Sitzplätze und ermöglicht beste Sicht auf den Parcours. An diesem Turnier haben alle Pferde viel zu schauen. Es gab z.T. viele Fehler und auch Verweigerungen.

    In den 110/115cm waren Choco und Perry am Start. Choco machte ihre Sache sehr gut und die Perry-Maus – ja, sie hat Jason getestet. Sie hatte nur den Retourgang drin und wollte gar nicht vorwärts laufen, so dass natürlich beide Male die die „Heimatglocke“ läutete. Das ist eben Perry. Wir sind jedoch überzeugt, dass Perry sich schon noch mit Jason arrangieren wird. Auch wenn es noch einige Starts dazu braucht. Lolly und Rose waren am Mittwoch in den 130/135cm und Rose war zusätzlich am Sonntag mit Eddy und Quillini in der 140cm Prüfung. Sie sind alle super gesprungen obwohl mal die eine oder andere Stange fiel. Jason war wieder sehr erfolgreich. 14. Rang in 115cm mit Chocolate Chip, 6. Rang in 135cm mit Lolly, 10. + 11. Rang in 140cm mit Quillini.

  • CS Balsthal

    10. - 12. Juli 2013

    Am Mittwoch hat es ja nur einmal geregnet und das ziemlich ausgiebig. Es war ganz übles Wetter. Quillini und Eddy waren in den Prüfungen von 130cm und 145cm. Viele namhafte Reiterpaare wie z.B. Pius Schwizer, Steve Guerdat und Janika Sprunger. In der 130cm Prfg. Gab es bei 63 startenden 37 Nullfehlerritte.  Darunter war auch Jason mit Adeway. Mit Quillini musste er einen Abwurf verzeichnen. In der 145cm Prüfung waren 43 Paare am Start, wovon 13 in die Siegerrunde kamen. Für Eddy mit 4 Punkten bei langsamer Zeit  reichte es knapp nicht für Siegerrunde. Mit einem souveränen blankoritt und guter Zeit lag Jason mit Quillini nach dem 1. Umgang auf 5. Stelle und war für die Siegerrunde qualifiziert. Von den 13 Paaren beendeten lediglich 4 Konkurrenten die Anforderungen mit 0/0. Jason und Quillini klassierten sich  nach einem Abwurf im 8. Rang.

    Am Freitagschien die Sonne und es war herrlich warm. Unsere Prüfungen begannen schon um 7 Uhr und wir mussten wieder einmal früh aufstehenL. Für Perry und Choco war es seit langem wieder er erste Concours. Choco konnte letztes Jahr über 8 Monate verletzungsbedingt nicht geritten werden und Perry, die nach dem Absetzen des Fohlens auf der Weide von den anderen Stuten richtig zusammengeschlagen wurde, brauchte ebenfalls Zeit zum genesen und wieder in Form zu kommen. In der 110cm Prüfung hatten beide viel zu schauen, sind aber super gesprungen und beide Pferde blieben fehlerfrei. Im 115cm 2 Phasen Springen hatte Choco in Phase1 eine Stange unten. Perry musste sich nicht sonderlich anstrengen und kam in Phase 2. In einer Linie hat Jason kurz vor dem Absprung nochmals am Zügel gezogen, was Perry kurzerhand mit einem Stopp quittierte und so beendeten die beiden die Prüfung als erste nichtklassierte.

  • CS Schaffhausen

    28. - 29. Juni 2013

    Am Freitag hatten wir das „Wetter-Glück“ noch auf unserer Seite. Die Sonne schien und es war sehr angenehm. Am Samstag jedoch, war es mehr als übel. Regen, Wind und es war mächtig kalt. So macht Concours keinen Spass und das vor allem Ende Juni! Der CS Schaffhausen verfügt über einen riesigen Sandplatz. Auf beiden langen Seiten hat es fixe gedeckte Tribünen und auf der oberen schmalen Seite wurde zusätzlich ein Festzelt aufgebaut. Viel Platz also zum Zuschauen und für das Kulinarische. Schade fanden wir, dass alles so lieblos war. Keine Tischtücher über den Festbänken und auch keine Dekoration auf den Tischen… es kam irgendwie alles so kalt und leer rüber. Die Leute waren sehr freundlich doch leider hatte es sehr wenige Zuschauer und man kam sich etwas verloren vor. Der Abreitplatz war gedeckt, doch im Vergleich zum riesigen Sandplatz eher klein und eng. Das bedeutete eine grosse Umstellung für die Pferde – und viele waren auf „dem Auge“. Unsere Pferde sind eigentlich sehr gut gesprungen, mussten aber auch vieles anschauen, obwohl sie ja schon einiges gesehen haben. Es hatte auch einen grossen Wassergraben drin. Unsere Pferde kennen diese breiten Wassergäben bereits – doch dieses Mal hatten sie auch etwas Mühe damit. Vor allem Eddy. Es waren Eddy, Rose und Lolly am Start. Rose war die einzige die einmal fehlerfrei war, aber trotzdem nicht mehr klassiert. Lolly hatte jeweils immer einen dummen Fehler und Eddy hatte einmal 2 um.

  • Rival 30. April 1997 – 17. Juni 2013

    17. Juni 2013

    Zum Abschied an dieses wunderbare Pferd

    Rival – unser liebevoll genannte Opi – ist im Himmel.

    Es war eine Kolik mit Darmriss, die dem Leben von Rival ein jähes Ende setzte. Alles ging so schnell, die Fahrt in die Klinik, die Vorbereitung für die OP waren bereits im Gange, doch der geliebte Rivi starb schon vor der Narkose.

    6 wundervolle Jahre haben Rival und Jason miteinander verbringen dürfen. Rival war für Jason ein guter Lehrmeister. Ein Kämpfer mit viel Herz und super Einstellung. Er war immer fit, nie müde und arbeitete gerne. Opi, so gross wie er auch war, war sehr schüchtern und ein Angsthase. Rival und Jason sind zu einem Team zusammen gewachsen. Jason gab ihm Sicherheit und Selbstvertrauen – Rival kämpfte für ihn und so erzielten die beiden sehr viele Siege und Erfolge. Seit 2010 erreichten die beiden 10 Siege in S-Prüfungen (140-155cm), sowie viele weitere Podestplätze und gute Klassierungen. Der grösste Erfolg war wohl im Jahr 2011 für die beiden als Mannschafts 3. bei der EM der jungen Reiter in Portugal. SVPS Gewinnpunkte Rangliste vom 20. November 2012: 13. Rang Rival  GWP 14‘970 – 28. Rang Jason  GWP 24‘256. Nur 12 andere in der Schweiz eingetragene Pferde waren erfolgreicher als der gute Opi mit Jason.

    Lieber Rival, wir sind sehr traurig dass du so unerwartet schnell von uns gegangen bist und wir vermissen dich. Du warst eine grosse Persönlichkeit im Pferdeleben. Es erfüllt uns mit Stolz, dass du bei uns warst. Was bleibt ist die Erinnerung an die vielen tollen Erlebnisse mit dir und all die sportlichen Highlights. In unseren Herzen wirst du immer bei uns sein.

  • CSI ** San Remo, Italien

    14. - 23. Juni 2013

    2 Wochen San Remo – so etwas wie Ferien für uns…und was in der Schweiz bisher fehlte, der Sommer! Täglich 28-34 Grad mit etwas Wind, das Städtli und das Meer – es ist einfach wunderschön dort. Einziger Nachteil ist die Zu- und Wegfahrt zum Turnierplatz sowie die sehr engen Parkplatzverhältnisse dort.

    Dabei hatten wir 3 Pferde: Lolly, Eddy und Quillini. Natürlich auch unsere Hunde, Cheyenne, Casey und Kyla durften nicht fehlen. Kyla die Kleine mit ihren 4,5 Monaten hatte grossen Spass mit all den vielen anderen Hunden, hat viele Eindrücke gesammelt und viel Neues gelernt. Ja, unsere 3 Hündinnen waren gross im Kurs bei all den Rüden. Genauso wie letztes Jahr in Jerez hatten sie immer etliche Rüden die bereits am Morgen auf sie warteten und ihnen auf Schritt und Tritt folgten.

    14.-16. Juni: Donnerstag war Vet-Check, Freitag, Samstag und Sonntag Turnier. Eingesetzt haben wir die Pferde:  Lolly: 3x 135cm: er war wieder voll im Element und aufgedreht – er liebt es einfach zu springen. Eddy: 1x 140cm, 2x 135cm. Quillini: 1x 135cm, 1x 140cm und den GP. Den Pferden machte die Hitze etwas zu schaffen, am meisten litt Quillini und er war dementsprechend müde/schlapp. Trotzdem sprangen alle Pferde super und erreichten folgende Klassierungen: Lolly: 8. Rang, Quillini 2. Rang. Eddy war nicht klassiert.

    Montag bis Donnerstag: 4 Tage „frei“. Die Pferde wurden morgens geritten und abends spaziert und dazwischen blieb uns Zweibeinern viel Zeit um zu schlafen, ans Meer zu gehen und anderen spassigen Aktivitäten nachzugehen.

    21.-23. Juni: Quillini setzten wir nur 2x ein: 140cm und GP. In beiden Prüfungen hatte er einen Fehler und war nicht klassiert. Eddy: 140cm und 2x 135cm: Er erreichte den 9. Rang in 135cm.  Die Kombinationen und Linien, die ihm früher Mühe bereiteten, hat er nun völlig im „Griff“, dafür fielen Stangen bei einzelnen Hindernissen. Lolly war 2x klassiert: 2. Rang und 8. Rang. Er war voll konzentriert und hatte mal kein Unfug im Kopf!

    Alles in allem: wir erreichten wieder sehr gute Erfolge, die Pferde sind super gesprungen und wir sind wieder gut nach Hause gekommen.

  • CS Zug

    16. - 20. Mai 2013

    Es ist immer sehr schön in Zug. Die Organisatoren geben sich viel Mühe und alles ist super organisiert. Caribo war am Donnerstag in 2 Prüfungen. Adeway und Quillini in je einer Prüfung, da wir die beiden am Montag in den 140/145cm Prüfungen einsetzen wollten. Alle drei Pferde sind fehlerfrei gesprungen. 130cm Caribo 26. Rang und Eddy hatte 0.25 Zeitfehler. Beide nicht klassiert. 135cm mit Stechen: Caribo 0/0 10.Rang, Quillini 0/0 11.Rang.

    Samstag: Rose ist auch beide Parcours fehlerfrei gesprungen. 120cm 23.Rang (nicht klassiert), 125cm 0/0 5.Rang.

    Montag: 140cm Adeway ist super gesprungen. In den Kombinationen, die für ihn immer eher eng sind, hat er keinen Fehler gemacht. Dafür fiel die Stange beim letzten Sprung und er hatte 4 Punkte zu verbuchen.

    Im Grossen Preis von Zug, 145cm hoch, die attraktivste und schwerste Prüfung dieses Turniers, war Quillini am Start. Von 64 Startenden kamen 15 Paare ins Stechen – darunter auch Jason und Quillini. Das Stechen war voller Spannung und verlangte höchste Konzentration von Pferd und Reiter. Es ging ja um die „Wurst“ wie man so schön sagt. Von den 15 Paaren blieben 3 fehlerfrei und Martin Fuchs mit PSG Future konnte die Prüfung für sich entscheiden, vor  Bronislav Chudyba mit Concano und Martin Häfliger mit Velito. Jason und Quillini hatten leider (wie so viele andere) den letzten Sprung um und wurden im 9. Rang klassiert. Das war einfach etwas Pech. Trotzdem freuten wir uns riesig über das Ergebnis.

    Es war ein überaus erfolgreiches Turnier. Jason hat unsere Pferde sehr gut präsentiert und viele Komplimente erhalten. Dank sei an dieser Stelle auch unserer Pflegerin Barbora. Sie ist es, die unsere Pferde mit viel Liebe betreut,  sehr schön frisiert und ihr Fell zum glänzen bringt. Danke Barbora.

  • CSI *** Lamprechtshausen Österreich

    09. - 12. Mai 2013

    Ein sehr schönes Turnier das zu empfehlen ist. Die Infrastruktur ist gut und die Organisation super. Leider war das Wetter nicht sehr gut… starker Wind und der viele Regen machten nicht nur dem Sandplatz zu schaffen.

    Unsere Pferde sind sehr gut gesprungen und das Gelernte von Arezzo konnten sie sehr gut umsetzen. Auch an diesem Turnier haben sie wieder sehr viel gelernt. Die Parcours waren sehr anspruchsvoll. Mit dabei waren: Adeway, Sonnengraf und Quillini. Klassierungen erreichten: Sonnengraf 140/145cm einen 9. + 8. Rang. Quillini 130/135cm einen 8. + 10. Rang und im Grand Prix Silver Tour 140cm den sensationellen 2. Rang. Obwohl auch Adeway Nullfehler Ritte in 140cm Parcours hatte, kam er nicht mehr unter die Klassierten. Trotzdem, wir sind sehr stolz auf unsere Pferde und natürlich auch Jason. Alle machten es sehr gut und haben auch auf diesem Turnier einen super Eindruck hinterlassen.

  • CSI *** Arezzo, Italien : 5. Woche

    11. - 14. April 2013

    Das letzte Wochenende des Turniers hat uns mit viel Sonnenschein erfreut. Der Wind ist auch ausgeblieben und so war es ziemlich heiss – aber sehr schön und wir haben es genossen. Rose hat am Freitag eine kleine Kolik gemacht. Nicht schlimm, aber somit war sie nicht am Start. Die plötzliche Hitze hat ihr wohl etwas zugesetzt. Lolly’s Bein ist wieder gut und die Vet’s meinten wir sollen starten. Trotzdem hat er sein Bein beim Absprung und bei der Landung noch etwas geschont und sprang nicht wie sonst. Adeway hatte am Sonntag seine erste 145cm Prüfung. Das war richtig schwer, die Sprünge meist höher und mit kniffligen Distanzen schon bei den ersten Sprüngen. Von Sprung 3 auf 4 wurde es trotz dann etwas dicht für Edy und er hat einen Fehler gemacht. Danach wurde er hektisch und Jason hat ihn nach einem weiteren Sprung angehalten um das Pferd zu beruhigen. Er ist den Sprung dann nochmals angeritten und Edy sprang wieder super. Jason hat dann aber entschieden aufzugeben, da es nachher in die 3-fach Kombination ging und er Edy nicht überfordern wollte. Edy muss mit so schwierigen Distanzen und auf dieser Höhe erst lernen klar zu kommen. Auch dieses Wochenende erreichte Jason 7 Klassierungen.

    Ergebnisse / Klassierungen:

    Donnerstag: 145cm Sony 0/12 / 140cm Adeway 0/4

    Freitag: 140cm Edy 18. Rang 0/0 / 135cm Falco 7. Rang, Quillini 2. Rang, Landia 5. Rang. 130cm Lolly 0/8

    Samstag: 140cm Quillini 0, 135cm Falco 9. Rang, Lolly 0/8, 130cm Landia 2. Rang

    Sonntag: 145cm Edy retired, 135cm Landia 4, Falco 12. Rang, Lolly 4

  • CSI *** Arezzo, Italien : 4. Woche

    05. - 07. April 2013

    Sehr viel und starker Wind machten auch dieses Wochenende den Reiterpaaren zu schaffen. Es gab viele Stürze und Revues allgemein. Auch unser Jason hat „Flugstunden“ genommen. Die Parcours waren alle sehr anspruchsvoll und schwer gebaut. Unsere Rose hat dieses Wochenende ihre ersten S-Prüfungen (140cm) gesprungen. Das 1.x hatte sie 4 Punkte, im 2. Parcours war sie fehlerfrei, aber nicht mehr klassiert. Unsere Rose macht das einfach sehr gut. Sie springt sensationell. Bravo Rosi! Lolly und Rival sind verletzt und waren nicht am Start.

    Ergebnisse / Klassierungen:

    Donnerstag: 145cm Sony 0/12 / 140cm Adeway 0/0 16. Rang.

    Freitag: 145cm Sony 16. Rang / 140cm Adeway 0/9 / Rose 4 Pkt / 135cm Quillini 0 / 130cm Landia 0/0 16. Rang 

    Samstag: 150cm Sony 0/10, 140cm Rose 0/0, Falco 4 Pkt / 135cm Quillini 4. Rang, Adeway 8 Pkt, Landia 4 Pkt.

    Sonntag: 145/140cm Falco und Rose: eliminiert (Stopp/Sturz) wegen umstürzenden Blumendekos beim Anreiten der Sprünge. 135cm Landia 7. Rang und Quillini 10. Rang

  • CSI *** Arezzo, Italien : 3. Woche

    28. - 31. März 2013

    Nicht nur bei uns in der Schweiz sondern auch in Arezzo herrschten missliche Wetterverhältnisse. Sintflutartiger Regen und starker Wind machten es für die Reiterpaare nicht gerade einfach. Beim Anreiten der Sprünge windete es die dekorativen Büsche und Pflanzen einfach um und die Pferde waren irritiert. So gab es viele Stangen und auch Stopps. Der gute Rival stoppte am Samstag und  Jason landete am Boden. Zum Glück ist ihm nichts passiert. Trotz allem, Jason erreichte 5 Klassierungen an diesem Wochenende.

    Klassierungen:Freitag: 140cm Rival  6. Rang / 135cm Quillini  3. Rang und Falco 18. Rang. Samstag: 135cm Falco  17. Rang / Sonntag: 135cm Rose 16. Rang

  • CSI *** Arezzo, Italien : 2. Woche

    21. - 24. März 2013

    Am Donnerstag waren nur Sony und Rival am Start. Für Rival war es die Quali-Prüfung für den GP am Sonntag. Mit 0/4  sind sie dafür qualifiziert – Super die beiden. Sony hatte in der 145cm  0/4 Punkte.

    Am Freitag waren 6 Pferde am Start – ein strenger Tag für Jason.  Rose, Edy,Falco,Quillini und Rival hatten je eine Stange unten, und Sony hat mit 8 Pkt. „den Vogel abgeschossen“. Das war ein Tag mit wenig Glück. Einige Klassierung erreichte Rival im 17. Rang.

    Samstag: Alle Pferde ausser Rival scheinen etwas müde zu sein. Rival   klassierte sich bei 140cm im 4. Rang. Sonntag: Heute war Sony der beste mit einem 5. Rang bei 135cm. Alle anderen Pferde waren nicht klassiert.

  • CSI *** Arezzo, Italien : 1. Woche

    14. - 17. März 2013

    Nach der langen Fahrt sind alle 7 Pferde gut in Arezzo angekommen. Wielectra musste zu Hause bleiben, da sie sich in Hildisrieden verletzt hat. Dafür haben wir 2 Pferde von Pius Schwizer mit ans Turnier nehmen dürfen. Quillini und Graf Falco. Arezzo ist ein schönes Turnier. Die Boxen sind super und haben  Wassertränken. Das Wasserschleppen fällt so weg und erleichtert vieles für die Pflegerinnen. Die Infrastruktur ist sehr schön. 2 grosse Sandplätze und einen riesigen Grasplatz. Das gefällt den Pferden – sie können da richtig galoppieren und sind nicht nur am „abwenden“. So haben sie mehr Zeit um zwischen den Sprüngen zu bocken ;-), nicht gerade zur Freude von Jason.

    Die erste Woche war bereits sehr erfolgreich für Jason. Die Pferde sind fit – sie freuen sich draussen und auf so grossen Plätzen zu springen. Lolly war so aufgedreht, dass er Jason fast in den Sand gesetzt hat.

    Klassierungen: Rival: 140cm 7.Rang / 135cm 8.Rang – Sony: 135cm 9.Rang – Edy: 125cm 5.Rang – Rose: 125cm 11.Rang – Lolly: 130cm 2.Rang – Quillini: 120cm 3.Rang – Falco: 120cm 6.Rang

  • CS Hildisrieden

    01. - 03. März 2013

    Hildisrieden ist immer ein super Turnier und in diesem Jahr kam noch dazu, dass das Wetter nicht so kalt war.

    Resultate:130/135cm Qualifikationsprüfung für 140/145cm am Sonntag. Beide Pferde: Sony + Rival qualifizierten sich mit den Rängen: 17. +  11. und 11. + 13. 110/115cm: Colleen verbuchte einen Fehler im ersten Parcours und im zweiten war sie ohne Fehler, wurde aber nicht mehr klassiert. 120/125cm: Rose hatte so viel Stress auf dem Abreitplatz und das wirkte sich auch auf den Parcours aus. Sie hatte erst 9.5 + dann 4 Fehlerpunkte. Wielectra startete nur eine Prüfung und war fehlerfrei aber ohne Klassierung. Am Sonntag im Grand Prix Hildisrieden: Die Sprünge waren ans Limit gebaut – schwere aber faire Parcours. 140cm: Jason hat mit beiden (Sony + Rival) Sprung 1 unten ! 145cm: Sony 1 Stange im Normalparcours und Rival kam als 3. Reiterpaar (von insgesamt 12) ins Stechen wo er alles riskierte – sehr enge Wendungen und bei einem Sprung wurde der Absprung etwas gross und Rival warf den Anker. Klassiert wurden die beiden dann im 9. Schlussrang.

  • CS Erlen

    22. - 23. Februar 2013

    115cm: 1.Parcours: Wielectra fehlerfrei (nicht klassiert), Colleen 1 Stange. 2. Parcours: Colleen im Stechen fehlerfrei (nicht klassiert) Wielectra startete nur einmal. 125cm: Rose war super: 0 und 0/4 (nicht klassiert). Wielectra 4,5 und 0/4 (auch nicht klassiert). 135cm: Lolly 13. Rang, Rival 14. Rang und Sony 10. Rang.

  • CS Bülach

    07. - 10. Februar 2013

    Nach 2 Monaten Turnier- und Springpause waren unsere Pferdle wieder richtig motiviert und gierig auf den ersten Concours in diesem Jahr. Es war bitter kalt, windig und auch der Schnee hat nicht gefehlt.

    Unsere Pferde haben sich wieder einmal mehr von der besten Seite gezeigt. Alle sind super gesprungen und wir konnten einige Klassierungen feiern.  Resultate:  110/115cm: Wielectra und Colleen hatten beide je eine super Nullfehler Runde, waren aber nicht mehr klassiert. 120/125cm: Rose und Adeway hatten ebenfalls je eine super Nullfehler Rund und waren auch nicht klassiert. 130/135cm: Lolly 14. + 4. Rang, Rival 8. Rang und Sonnengraf 11. Rang   

    Das war doch schon ein guter Anfang für dieses Jahr.

  • Casey hat 5 Welpen geboren

    04. Februar 2013

    Unsere Border Collie Hündin Casey hat ihre ersten Welpengeburt. Das war ein tolles Erlebnis für uns. Es ist sehr faszinierend zu sehen, wie jedes einzelne auf die Welt kommt. Casey hat das super gemacht und es verlief alles problemlos. Alle Welpen sind gesund und auch dem frisch gewordenen Mami geht es bestens und sie nimmt ihre Mutterrolle sehr ernst, ist führsorglich, hütet ihre Kleinen und versorgt sie bestens. Es sind 3 Hündinnen und 2 Rüden. Einen Sprössling werden wir behalten und 4 Welpen sind zu verkaufen. Also wenn jemand Interesse hat, meldet euch doch einfach. Abgabetermin ist im Alter von 10 – 12 Wochen.

zurück zu den aktuellen News